Schlussbericht Wisenberglauf 2019

260 Sportlerinnen und Sportler am Start

Simone Hertenstein und Mario Dolder gewannen den Berglauf und den Oberbaselbieter Laufcup

Simone Hertenstein aus Liestal und der Einheimische Mario Dolder waren am 29. Wisenberglauf gleich doppelt erfolgreich. Einerseits waren sie auf der Berglaufstrecke über die Viertelmarathondistanz die Schnellsten. Anderseits gewannen sie die Gesamtwertung des 27. Oberbaselbieter Laufcups. Der Turnverein Zeglingen freute sich über die Teilnahme von 260 Sportlerinnen und Sportlern.

Der 29. Wisenberglauf des Turnvereins Zeglingen konnte bei Prachtswetter durchgeführt werden. 260 Sportlerinnen und Sportler aller Alterskategorien fanden sich bei der Mehrzweckhalle Zeglingen ein und nahmen aktiv am Lauf teil. 23 Kinder legten die rund 400 Meter lange Kids-Strecke zurück, 68 Kinder und Jugendliche absolvierten die Jugendstrecke über 2.7 Kilometer. 92 Personen, davon 15 Walkerinnen und Walker, liefen die 5.5 Kilometer Strecke bis zum Hof Mapprach. 75 Läuferinnen und Läufer meisterten die Herausforderungen der 10.5 Kilometer langen Berglaufstrecke mit 600 Steigungsmetern. Auf der Berglaufstrecke über die Viertelmarathon-Distanz war bei den Frauen und Männern rasch klar, wer das Rennen für sich entscheiden wird. Sowohl Simone Hertenstein wie auch Mario Dolder setzten sich kurz nach dem Start von ihrer Konkurrenz ab und sicherten sich ungefährdet den Tagessieg. Fast sieben Minuten Vorsprung wies Simone Hertenstein am Ziel vor Andrea Wyss aus Trimbach auf. Mario Dolder war beim Wisenbergturm 41 Sekunden schneller als Lukas Gerber, der zeigte, dass auch ein Radsportler im Berglauf mit den Besten mithalten kann. Für Mario Dolder war der Lauf ein wertvoller Härtetest für die kommende Biathlon-Saison.

Auf der Mapprach-Strecke über 5.5 Kilometer waren Melanie Meier aus Gelterkinden und der Sissacher Christoph Blum die Schnellsten. Auf der Jugendstrecke konnte der Sieger erst nach Studium des Einlaufvideos bestimmt werden. Es siegte Tom Elias Röösli aus Itingen 0.1 Sekunden vor seinem Trainingskollegen der Langlaufgruppe Lausen, Björn Niederhauser aus Bennwil.

OK-Präsident Philipp Gerber freute sich, dass organisatorisch alles bestens geklappt hat und der Lauf unfallfrei durchgeführt werden konnte. Er erhielte zahlreiche Komplimente von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern. Diese schätzen nicht nur die Strecke, sondern auch die Landschaft rund um Zeglingen, die herrliche Rundsicht vom Wisenbergturm, die ausgelosten Naturalpreise und vor allem auch das Spaghettibüffet à discretion und die feinen selbstgebackenen Kuchen.

Der Wisenberglauf war der Abschlusswettbewerb des 27. Oberbaselbieter Laufcups. 98 Sportlerinnen und Sportler starteten in diesem Jahr am Zunzger Waldlauf, Gelterkinder Waldlauf und am Wisenberglauf. Simone Hertenstein und Mario Dolder waren auch in dieser Wertung die Besten und sicherten sich den Gesamtsieg des Oberbaselbieter Laufcups.
Der Turnverein Zeglingen wird am 19. September 2020 den 30. Wisenberglauf durchführen. 


Save the Date!  Der 30. Jubliäums - Wisenberglauf wird am 19.September 2020 stattfinden.

 

Bewerte unsere Wisenberglauf auf Laufkalender.ch oder auf Race Result.
Wir freuen uns auf eure Bewertungen :-)

rr system Logo NEU CMYK 300dpi

logo laufkalender ch schriftzug

 

 

Teilnehmerstatistik Wisenberglauf

 

 

 

© 2020 wisenberglauf.ch | all rights reserved | designed by philger for Turnverein Zeglingen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.